Turnierbericht zum 13. Bürge AG Hallenmasters

Turnierbericht zum 13. Bürge AG Hallenmasters

Das 13. Bürge AG Hallenmasters 2017 ist bereits wieder Geschichte!

Vom Freitag- bis Sonntagabend haben sich die Mannschaften in sieben Kategorien, von den kleinsten F Junioren bis hin zu den Frauen und Sie&Er, im Bronschhofer Ebnetsaal um die Krone des 13. Bürge AG Hallenmasters des FC Tobel-Affeltrangen 1946 duelliert.

In stets fair geführten Partien wurde den Zuschauern teilweise technisch sehr versierter Hallenfussball geboten. Aus neutraler Sicht sicherlich mit dem Highlight des D-Elite Turniers vom Samstagabend mit einigen hochkarätigen Mannschaften.

Aus Sicht der Anhänger des FC Tobel-Affeltrangen 1946 musste man auf das Turnierhighlight bis ganz zum Schluss warten. Das Warten sollte sich jedoch lohnen, denn in der letzten Kategorie, die der E 1. Stärkleklasse, konnte sich das Heimteam mit sensationellem Fussball für das Finale gegen den FC Baden qualifizieren. In einem spannenden Finalspiel konnten sich die Gastgeber durchsetzen und so den Titel für sich und den FC Tobel-Affeltrangen 1946 einfahren!

 

Podiumsplätze der einzelnen Turnierkategorien:

Frauen:  

1. Jeter 04 Baden

2. FC Pfäffikon ZH

3. FC Weinfelden-Bürglen

Fotos folgen…

 

Junioren F:  

1. FC Frauenfeld

2. FC Bazenheid

3. FC Thundorf-Kickers

Fotos folgen…

 

Junioren D 2. Stk.:  

1. FC Thundorf-Kickers

2. SC Bronschhofen

3. FC Arbon 05

Fotos folgen…

 

Junioren D Elite   

1. FC St. Gallen FE12

2. Team Thurgau FE12

3. FC Wil FE12

 

Sie&Er:

1. Timo`s Nagelstudio

2. Jahuuuu

3. Lokomotive Hartenau

 

Junioren E 2. Stk.:

1. FC Zuzwil Eb

2. FC Rorschach

3. FC Zuzwil Ea

« 1 von 2 »

 

Junioren E 1. Stk.:    

1. FC Tobel-Affeltrangen 1946 (Ja sie haben es schon wieder getan!!)

2. FC Baden

3. FC Thundorfkickers

 

An dieser Stelle möchte sich der FC Tobel-Affeltrangen 1946 bei allen Sponsoren, Bandenwerbern und Matchballspendern herzlich bedanken. Ebenso ein herzliches Dankeschön an alle Helfer für das Aufstellen, die Arbeit in der Küche, dem Restaurant, für das Kuchen backen und die Hilfe auf der Jury. Vielen herzlichen Dank euch allen, ohne euch wäre die Durchführung eines solchen Anlasses schlicht nicht möglich!

Kommentare sind geschlossen.