Zum letzten Schliff angesetzt

Zum letzten Schliff angesetzt

Das Fanionteam verbrachte zum Abschluss der Rückrundenvorbereitung eine verkürzte Woche im Trainingslager in Spanien. Bei idealen äusseren Bedingungen begrüsste der neue Cheftrainer Rui Luis seine Mannschaft zum Rasentraining im schmucken Stadion der UD Altea.

Auf dem Programm standen 5 Trainingseinheiten und ein Testspiel gegen den Gastgeber, welches 4:4 endete.

Das Fazit ist sehr positiv. Von den mitgereisten 18 Kaderspielern konnten bis auf wenige Ausnahme alle Einheiten mit Vollbestand absolviert werden. Von gröberen Verletzungen blieben wir verschont. Insbesondere im Taktischen Rahmen konnten sich das Team festigen.

Auch neben dem Platz fanden wir ausreichend Zeit um das Kollektiv zu stärken. Der Mannschaft gebührt ein grosses Lob für das disziplinierte und vorbildliche Auftreten.

Am kommenden Samstag kommt es zum Rückrundenstart in Weinfelden zum Duell der beiden 2. Liga-Absteiger. Spielbeginn ist 17.30 Uhr auf der Güttingersreuti. Gespannt blicken wir auf das erste Pflichtspiel unserer Mannschaft.

HOPP TOBEL!!

 

Foto

Die 1. Mannschaft im Trainingslager im spanischen Altea (Alicante). Bei herrlichen äusseren Bedingungen konnte zum Abschluss der Vorbereitung zum letzten Schliff angesetzt werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.