Super Weekend liegt hinter uns …

Super Weekend liegt hinter uns …

Die 1. Mannschaft setzt sich zu Hause verdient gegen Ebnat-Kappel mit 5:1 durch und festigt ihre Spitzenposition. Es werden noch schwerere Brocken kommen … Die Mannschaft von Trainer Espositio ist gerüstet!


Die 2. Mannschaft von Trainer Mattenberger gewinnt in Frauenfeld mit 0:1. Dank dem Siegtreffer von Skorer Andi Kuhn konnte die rote Laterne an Wil abgegeben und die Negativserie (9 Spiele ohne Sieg) beendet werden. Nun ist es wichtig den Schwung mitzunehmen, um die noch notwendigen Punkte gegen den Abstieg einzufahren.


Unser ältester Nachwuchs, die Junioren Aa gewannen am Sonntag in Wittenbach mit 1:3 (1:0). Nach der unglücklichen Heimniederlage zum Rückrundenauftakt gegen Frauenfeld (0:2) konnten die ersten 3 Punkte eingefahren werden. Dabei avancierte der B-Junior Zogu mit seinem lupenreinen Hattrick zum Matchwinner in der Truppe von Trainer Kernen.


Auch die Da- und Ba-Junioren gewannen ihre Spiele souverän. Einzig unsere Ca-Jungs kassierten in Chur nach ihrem Startsieg (2:4 gegen Uzwil) eine unglückliche 1:0 Niederlage. Kopf hoch! Der Lohn kommt bestimmt… 


Der Start in die Rückrunde ist geglückt!!


Weiter so Jungs,
Hopp Tobel!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.