Schützenfest auf der Breite!

Schützenfest auf der Breite!

Das mit Spannung erwartete Derby zwischen dem FC Wängi und dem FC Tobel-Affeltrangen fand bei herrlichen äusseren Bedingungen statt. Die zahlreich erschienen Matchbesucher brauchten ihr Kommen nicht zu bereuen. Nach der überraschenden Niederlage in Berg wollte sich unser Fanionteam wieder von seiner besten Seite zeigen. Das gelang ihm auf eindrückliche Art und Weise.

Schon nach 2 Minuten enteilte Sven Strebel der Wängener Abwehr. Nach schöner Vorarbeit von Roger Baumgartner erzielte er das vielumjubelte 1:0. Kurz nach der Führung hatte Tobel Glück, dass der Gegner nicht postwendend den Ausgleich erzielen konnte. Der Stürmer vergab kläglich alleine vor Torhüter Schmid. Fünf Zeigerumdrehungen später war es wiederum Sven Strebel, der nach einem Prellball alleine vor dem Torhüter keine Probleme hatte und zur 2:0 Führung einschob. Das Team lies den FC Wängi nie zur Entfaltung kommen und zwang diesem ihr Spiel auf.

Das 3:0 durch Simon Böhi brachte in der 21.Minute die vermutliche Vorentscheidung. 2 Minuten später war es wiederum der glänzend aufgelegte Sven Strebel, der mit seinem Hattrick zum 4:0 traf. Doch es kam noch besser! In der 43. Minute erzielte er gar den 4. Treffer. Mit einer klaren 5:0 Führung zur Pause schickte man den FC Wängi in die Kabine.

Wer nun glaubte, der FC Tobel wollte das Spiel nach Hause schaukeln sah sich für einmal getäuscht. Mit dem gleichen Hunger nach Toren wurde sehr effizient nach vorne gespielt. Schöne Angriffe führten regelmässig zu sehenswerten Toren. 2 Mal Roger Baumgartner und 3 Mal Marc Bachmann waren die Torschützen zum historischen Endresultat von 10:0 gegen einen zum Schluss inferioren FC Wängi.

Das Team will das zurück gewonnene Selbstvertrauen und den Elan am kommenden Samstag nach Pfyn nehmen. Im Spitzenspiel treffen die Tobler auf einen direkten Aufstiegsaspiranten. Das Spiel beginnt um 17.00 Uhr. Wir zählen wiederum auf unseren 12. Mann und danken für die lautstarke Unterstützung am Spielfeldrand.

Matchtelegramm:
FC Tobel-Affeltrangen : FC Wängi II 10:0 (5:0)
Sportplatz Breite 120 Zuschauer,
SR:
Tore: 2.,8. Sven Strebel; 21. S.Böhi; 23.,43. Sven Strebel; 49. Baumgartner; 58.,64.,70. M.Bachmann; 88. Baumgartner

FC Tobel-Affeltrangen: M.Schmid, R.Böhi, R.Sturzenegger, Brunner, Oertig, Eisenhut, R.Schmid, S.Böhi, Brändle, Baumgartner, Strebel

Abwesend: Pfister; De Villa; Jenny; Brunschwiler alle verletzt; E.Bachmann und Kuhn abwesend; Berchtold und Güttinger 2. Mannschaft

Verwarnungen: 2. Wängi; 30. Brunner; 31. R.Schmid; 44. und 56. Wängi; 65. Brändle

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.