Matchbericht der 1. Mannschaft vom letzten Wochenende

Matchbericht der 1. Mannschaft vom letzten Wochenende

Einen rabenschwarzen Tag erwischte unser Team am letzten Samstag in Pfyn. Auf dem neuen Kunstrasen und bei nasser Witterung versuchte Tobel an die Leistung gegen Aadorf anzuknüpfen. Doch schon bald stellte sich heraus, dass der Wille allein diesmal nicht genügte. Pfyn übernahm bald das Spieldiktat und kam gefährlich vor das Tobler Tor.


Das 1:0 fiel nach 11.min. durch eine Unkonzentriertheit in der Hintermannschaft. Danach versuchte das Team zu reagieren, ohne jedoch den Gegner in Verlegenheit zu bringen.


Als man sich schon in der Pause wähnte, gelang Roland Schmid in dere 45 min. per Kopf, nach einem sehenswerten Konter, auf Flanke von Simon Böhi doch noch der Ausgleich.


Jeder erwartete nun den Pausenpfiff des schwachen Schiedsrichters Hälg aus Wil. In der 49.min.!!! der ersten Halbzeit konnte Pfyn einen Freistoss aus halblinker Position treten und verwertete diesen auch sehenswert.


Wer nun glaubte, Tobel käme nach der Pause motiviert und konzentriert aus der Kabine, sah sich bald eines besseren belehrt. Innerhalb nur 10 min. erhöhte der Gastgeber in regelmässigen Abständen auf 4:1. Das 5:1 in der 70.min. war noch eine peinliche Zugabe. Kein Spieler des Teams erreichte an diesem Tag seine Normalform und alles blieb nur Stückwerk. Nichts gelang ihnen und die Tagesform jedes einzelnen entsprach nicht den Vorstellungen des Trainerteams.


Am kommenden Samstag kommt es auf der Breite zum Derby gegen Wängi. Das Team weiss, dass es eine Reaktion zeigen muss um die zahlreichen Anhänger nicht zu entäuschen.


Aufstellung: M.Schmid; Schönbächler (75. Bürge); Brunner; Pfister; Eisenhut; Oertig; R.Schmid; R.Böhi ; S.Böhi; Baumgartner (75.Nater); Strebel (40. Bachmann);


Samstag 30.08., 19.00 Uhr, FC Tobel-Affeltrangen – Wängi II


Das Team hofft auf zahlreiche Zuschauer, die uns lautstark unterstützen!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.