Spielbericht der Junioren A – von Etienne

Spielbericht der Junioren A – von Etienne

Matchbericht: JUN.A vs. FC AMRISWIL :: Unser sechstes Meisterschaftsspiel stand an der Reihe. Der Gegner hiess FC Amriswil. Um 16.00 Uhr pfiff der Referee das Spiel auf der Breite an. Die Partie begann mit einem offenen Schlagabtausch. Jedoch nach der Startviertelstunde hatten wir das Spielgeschehen einigermassen im Griff. Dadurch kamen wir zu gefährlichen Toraktionen. Etwa nach 25 Minuten wurden wir belohnt. Simon Böhi verwertete seine erste Torchance eiskalt zum 1:0. Die Gastmannschaft kämpfte verbissen weiter und auch so kamen sie zu einen oder anderen guten Torgelegenheit. Aber es kam noch besser für uns. Vor der Halbzeitpause erhöhte wiederum Böhi zum 2:0. Nach dem Seitenwechsel wurde das Spiel sehr dramatisch. Durch das entstanden auch mehrere Fehlern auf beiden Seiten. Bereits kurz nach dem Wiederanpfiff gelang den Amriswilern den Anschlusstreffer zum 2:1. Die Partie wurde von Minute zu Minute hektischer. Etwa Mitte der 2. Halbzeit erzielte Böhi mit seinem dritten Tor in diesem Match, das wichtige 3:1. Nach diesem Treffer eröffnete sich ein Schützenfest auf der Breite. Zwei Minuten später landete der Ball schon wieder im Netz, doch dieses Mal in unserem eigenen Tor. 3:2! Wir mussten reagieren und hatten dabei auch Erfolg. Einen Angriff über den Flügel und in der Mitte stand Nater vollkommen alleine, der das Leder gekonnt versenkte. Amriswil hielt dennoch tüchtig dagegen und sie rackerten weiter. Durch einen Abwehrfehler gelang dem Gast das dritte Tor. Der Spielstand 4:3 äusserst knapp, was eine spannende Schlussphase versprach. Dann endlich das Entscheidungstor, erzielt vom besten Mann auf dem Platz, Simon Böhi! Mit seinen vier Toren war er der Held des Tages. Nach diesem spektakulären 5:3 Sieg befinden wir uns in der Tabelle auf dem 5. Rang. Das nächste Sonntagsspiel bestreiten wir auswärts gegen den FC Abtwil-Engelburg.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.