PART 3: INFOS ZUR 2. LIGA GRUPPE 2

PART 3: INFOS ZUR 2. LIGA GRUPPE 2

Die nächsten drei Gruppengegner im Überblick.

Fc Henau

Mit dem Fc Henau erwartet die Heeb-Elf ein altbekannter Gegner, waren sie doch in der 3. Liga fast immer zusammen eingeteilt. Nachdem in den frühen 2010er-Jahren der FCT die Rivalität klar dominierte, drehte der Wind am Ende des Jahrzents und der Fc Henau mit Sturmgespenst Regazzoni übernahm die Punkteausbeute. Bilanz: 3 Siege, 2 Unentschieden, 3 Niederlagen. Man darf gespannt sein, wer in den 20er-Jahren die Statistik auf seine Seite ziehen wird.

(2019, 3. Liga) Fc Henau – FCTA 3:1

Startschock: Bereits nach 5 Minuten führte das Heimteam mit 2:0. Flück konnte zwar noch verkürzen, doch Henau machte den Sack verdientermassen zu und gewann das Spiel.

(2018, 3. Liga) FCTA – Fc Henau 2:2

Der doppelte Grauso bescherte dem FCT eine 2:0-Pausenführung. Henau kam zurück und Regazzoni erzielte in der 78. Minute den Ausgleich zum 2:2.

(2018, 3. Liga) FCTA – Fc Henau 1:2

Bis zur 87. Minute führten die Tobler mit 1:0. Dann jedoch traf Henau zum Ausgleich und in der 92. Minute war es einmal mehr Regazzoni, der seine Farben zum Sieg schoss.

(2017, 3. Liga) Fc Henau – FCTA 3:2

(2014, 3. Liga) FCTA – Fc Henau 3:3

(2013, 3. Liga) Fc Henau – FCTA 3:4

Ein ereignisreiches Spiel: Henau gleicht in der 90. Minute zum 3:3 aus. Doch Qerfozi hat noch eine Antwort parat und erzielt mit seinem persönlichen Hattrick den 3:4-Siegtreffer in der Nachspielzeit.

(2012, 3. Liga) Fc Henau – FCTA 1:3

(2011, 3. Liga) FCTA – Fc Henau 2:0

(2022, Freundschaftsspiel) Fc Henau – FCTA 3:2

(2021, Freundschaftsspiel) FCTA – FC Henau 5:4

Die natürlich weniger aussagekräftigen, aber trotzdem interessanten Ergebnisse aus den Testspielen: Je ein torreicher Sieg pro Team.

Fc Linth 2

Mit den Glarnern war man bisher nur einmal in einer Gruppe zugeteilt: 2011/12, als der erstmalige Aufstieg in die 2. Liga gelang. Der FCT holte aus den beiden Begegnungen lediglich einen Punkt, sah sich vor allem im Rückspiel aber einem übermächtigen Gegner gegenübergestellt.

(2012, 3. Liga) FCTA – Fc Linth 1:2

Eigentlich ein Spiel gegen Linth 1, da nebst den Spielern sogar der Trainer der 1. Mannschaft an der Seitenlinie stand. Die Tobler wehrten sich in der Aufstiegssaison aber hervorragend und verloren nur mit 1:2.

(2011, 3.Liga) Fc Linth – FCTA 2:2

Der einzig wirkliche Vergleich liegt schon 11 Jahre zurück. Damals resultierte ein 2:2, aber beide Mannschaften haben natürlich heute nichts mehr mit den Teams von dazumal zu tun.

Fc Romanshorn

Mit dem Fc Romanshorn war man nur gerade 1 Mal in der Gruppe eingeteilt – beim Aufstieg des FCT in die 2. Liga brachte man in beiden Spielen kein Tor zustande. In der vergangenen Saison traf man auf die 2. Mannschaft, nun dürfen sich die Tobler mit dem Fanionteam messen. Allgemein versprechen die bisherigen Resultate aber eher Mourinho-Freunden zuzusagen, denn nie gab es mehr als einen Treffer zu bestaunen (Stand 25.07.2022, 19.45 Uhr MESZ):

(2016, OFV-Cup) Fc Romanshorn – FCTA 0:1

Der FCT ist als 2.Ligist Oberklassig, tut sich aber schwer. In der Verlängerung legt Lapcevic mit der Hacke herrlich für (Fabian) Widmer auf, der mit einem Schuss in den Winkel den Einzug ins 1/8-Finale sicherstellt.

(2015, 3. Liga) Fc Romanshorn – FCTA 1:0

(2014, 3. Liga) FCTA – Fc Romanshorn 0:0

Die Tobler schaffen es in der Aufstiegssaison nicht, ein Tor zu erzielen – obwohl man in 22 Spielen ganze 63 Mal traf, hielt der Gegner in beiden Spielen die 0. Am Ende brachten die Tobler trotzdem 1 Punkt Vorsprung über die Ziellinie.

(2019, Freundschaftsspiel) Fc Romanshorn – FCTA 0:1

Im jüngsten Vergleich trafen sich die Teams zu einem (wenig aussagekräftigen, da viele Stammkräfte nicht dabei waren) Freundschaftsspiel in Steinach. Bei gefühlt Minus 50 Grad traf Flück mit einem sehenswerten Freistoss via Lattenunterkante zum 0:1.

Herzlich willkommen, Dylan!

Herzlich willkommen, Dylan!

Das Mittelfeldtalent mit Jahrgang 2005 wechselt auf die Breite. Dylan stosst aus der U-18 des FC Wil zu Gelb Schwarz und verstärkt mit seinem Spielwitz und der hervorragenden Technik unser Mittelfeld.

Viel Erfolg auf der Breite!

Part 2: Infos zur 2. Liga Gruppe 2

Part 2: Infos zur 2. Liga Gruppe 2

Heute mit dem SC Bronschhofen, AS Calcio Kreuzlingen und dem FC Eschenbach

Sc Bronschhofen

Dank dem Sc Bronschhofen bekommen die Zuschauer auch in der 2. Liga Derbys serviert. Der SCB hat in der letzten Saison den hervorraenden 2. Rang belegt und zählt deshalb zu den Favoriten. Doch die letzten Spiele lassen hoffen, denn Tobel kann eine gute Bilanz aufweisen: 4 Siege, 1 Unentschieden, 2 Niederlagen.

(2017, 2. Liga) Sc Bronschhofen – FCTA 6:0

Tobel war im letzten Vergleich – der letzten Spielrunde der Saison 16/17 – bereits sicher abgestiegen und Bronschhofen nutzte dies, um Salz in die Wunde zu streuen. Mit einer 6:0-Packung und einem Hattrick von Schwager verabschiedete sich der FCT unrühmlich aus der 2. Liga.

(2016, 2. Liga) FCTA – Sc Bronschhofen 3:2

In der Hinrunde überraschte der FCT, indem er Rieser im Sturm auflaufen liess. Bei ekligen Bedingungen fruchtete dies und Rieser erzielte tatsächlich einen Treffer. Die weiteren Torschützen waren Lüthy und Bertschinger.

(2016, OFV-Cup) FCTA – Sc Bronschhofen 2:0

Bereits zuvor in derselben Saison besiegte das Fanionteam den Kontrahenten im Cup. 90 Minuten lang torlos, ging das Spiel in die Verlängerung. Dort trafen der blutjunge Rogg per Kopf sowie Legende Hollenstein ins Schwarze. Wichtige Randnotiz: Präsident Pfister versemmelte einen Strafstoss in der zweiten Halbzeit der Verlängerung.

(2015, 3. Liga) FCTA – Sc Bronschhofen 1:1

Dieses Spiel steckt wohl noch jedem FCT-Anhänger in den Knochen. Ein Vorentscheidungsspiel um den Aufstieg. Eisenhut zaubert Vukosavljevic aus dem Ärmel, der in der 88. Minute den vermeintlichen Siegtreffer erzielt. Doch in der Nachspielzeit kassiert man ein Billardtor, weswegen im Schlussspiel nochmals ein Sieg hermusste. Der Rest ist Geschichte und Tobel steigt dank den Strafpunkten und mit 1 Punkt Vorsprung auf Bronschhofen auf.

(2014, 3. Liga) Sc Bronschhofen – FCTA 1:2

Einen Sieg gab es dafür in der Hinrunde. Besonders nennenswert sind die Torschützen: Jungblut und Breitenmoser, der später zum Tobler Finnland-Profi-Export-Schlager mutierte.

(2014, 3. Liga) Sc Bronschhofen – FCTA 2:3

Die Tore zu Sieg erzielten abermals Jungblut, dazu mit Flück unser aktueller Topscorer sowie Pires.

(2013, 3. Liga) FCTA – Sc Bronschhofen 1:2

Ein Gegentor in der 93. Minute besiegelte die Heimniederlage gegen den Rivalen.


As Calcio Kreuzlingen

An die Döbeli-Elf kann die 1. Mannschaft keine guten Erinnerungen aus den letzten 2.Liga-Partien hegen. Alle Spiele wurden verloren, schlimmer aber noch, dass man dabei meistens eiskalt vorgeführt wurde. Einzig die Cuppartie 2014, als man im zweiten Anlauf als Unterklassiger gewinnen konnte, strahlt ein bisschen Wärme auf die geschundene FCT-Seele.

(2017, 2.Liga) Calcio – FCTA 4:0

Die Eisenhut-Elf hat beim Rückrundenauftakt gar nichts zu melden und wird abgewatscht. Unvergessen der Matchberichttitel des Gegners: “Wasim gegen Reto, Ueli und Ursli»

(2016, 2. Liga) FCTA – Calcio 1:2

Hollenstein erzielt die Führung per Kopf, doch Ausnahmestürmer Bouadir gewinnt in der Nachspielzeit das Spiel für Calcio. Dies war die einzige Partie mit reellen Aussichten auf Punkte für den FCT.

(2016, 2. Liga) FCTA – Calcio 0:2

Nach dem bereits gesicherten Ligaerhalt haben unsere Farben wenig Chancen gegen die Kreuzlinger.

(2015, 2. Liga) Calcio – FCTA 4:0
Was für eine Watsche! Innerhalb von 3 Minuten erzielen die Gastgeber 3 Tore. Dies hat im nächsten Training die allseits beliebten Diagonal-Läufe zur Folge.

(2014, OFV-Cup) FCTA – Calcio 2:0

Der Lichtblick: Jungblut und Bürge erzielen die Treffer. Das erste Spiel war – ebenfalls mit einer Tobel-Führung – aufgrund von Schlechtwetter abgebrochen worden.

(2010, 4. Liga) FCTA – Calcio 2:3

(2009, 4. Liga) Calcio – FCTA 3:1

(2009, 4. Liga) Calcio – FCTA 1:1

(2008, 4. Liga) FCTA – Calcio 3:0

Fc Eschenbach

Der Fc Eschenbach wird für immer in den Geschichtsbüchern des Fc Tobel auftauchen. Grund dafür ist das Spiel 2012, als der FCT auf fremdem Terrain den erstmaligen Aufstieg in die 2. Liga sicherstellte. Sehr auffallend: In diesen meist spektatkulären Duellen gewinnt fast immer das Auswärtsteam.

(2019, 3. Liga) FCTA – Fc Eschenbach 2:3

Ein 0:2 wurde in den Schlussminuten aufgeholt und ausgeglichen, doch Topscorer Stojanov besiegelte mit seinem dritten persönlichen Treffer die Tobler Niederlage in der Nachspielzeit

(2018, 3. Liga) Fc Eschenbach – FCTA 1:2

Eine turbulente Partie, in der Eschenbach gleich zwei rote Karten zu sehen bekam. Auf Seiten der Tobler glänzte Grauso mit einem Doppelpack.

(2018, 3. Liga) Fc Eschenbach – FCTA 0:4

Unvergessen: Tobel liegt nach einer verkorksten Saison im Abstiegsstrudel. Barberi ist verletzt, Meienberger verletzt sich während dem Spiel – so wird Bertschinger ins Tor beordert. Er hält seinen Kasten sauber und vorne treffen seine Mitspieler gleich 4 Mal, Lapcevic sogar aus 40 Metern. Einziger Wehrmutstropfen: die Knieverletzung von Castellana.

(2017, 3. Liga) FCTA – Fc Eschenbach 1:6

Ungute Erinnerungen an dieses Heimspiel: Tobel wird komplett überfahren und kassiert 6 Gegentore. Helbling bezwingt Torhüter Rocco gleich zwei Mal von der Mittellinie. Ein Spiel, das man gerne aus den Erinnerungen streichen will.

(2012, 3. Liga) Fc Eschenbach – FCTA 2:5

Ein Spiel für die Ewigkeit: Die 1. Mannschaft durchläuft die 3. Liga und feiert in strömendem Regen den Aufstieg. Kleine Randnotiz: Aus dem Aufsteigerteam 2012 sind einzig Rieser und Wagner noch im Dienst der Mannschaft.

(2011, 3. Liga) FCTA – Fc Eschenbach 4:1